Online, remote, virtuell... echt jetzt? Gruppen über Distanz mit TZI lebendig leiten

Im Jahr 2021 TZI zu lehren und zu lernen, ist eine neue Herausforderung für uns alle, dazu laden wir ein.

09:00 Uhr
Online
Im Jahr 2021 TZI zu lehren und zu lernen, ist eine neue Herausforderung für uns alle. Wie kann ein online-Seminar über Wissensvermittlung hinaus gehen und Tiefe gewinnen? Wie können wir uns online der Dynamik und Intensität von Präsenzkursen nähern?

Wie kann ein online-Seminar über Wissensvermittlung hinaus gehen und Tiefe gewinnen?
Wie können wir als Kursleitende das komplexe Geflecht von Beziehungen zwischen den Kursteilnehmenden wahrnehmen und dynamisch balancieren? Wie können wir online lebendig lehren und lernen und uns der Dynamik und Intensität von Präsenzkursen nähern?

  • Wie kann trotz räumlicher Distanz eine Gruppe entstehen (WIR-Stärkung)
  • Wie kann ich den virtuellen Raum kreativ nutzen
  • Was braucht es an Vorbereitung durch die Leitung, dass Teilnehmende sich aktiv auf einen online-Kurs einlassen können
  • (Wie) kann ich meine und deine Persönlichkeit trotz der räumlichen Trennung ganzheitlich wahrnehmen?
    tools ausprobieren: padlet.com, miro.com und sli.do
    eine informelle Abendeinheit

Kurskosten:
650.- EUR bei Kostenübernahme durch den Arbeitgeber
550.- EUR subventionierter Preis (wenn nicht vom Arbeitgeber erstattet)
390.- EUR (für Mitglieder des Ruth Cohn Institute wenn nicht vom Arbeitgeber erstattet) jeweils zzgl. 19% MwSt.

Veranstalter: www.rci.at
Leitung: Lothar Riedl, Ulrike Rietz

Der Kurs wird stattfinden mit Teilnehmer*innen aus Deutschland und den Benelux-Staaten
Anmeldung bis 15. April 2021
Ausführliche Informationen: Flyer
Rückfragen: Ulrike Rietz: beratung@ulrike-rietz.com

Vorbesprechung: 9. April, 19 – 20:30 Uhr